Meine Ziele – Gemeinsam für einen starken Wahlkreis Göppingen

>> Starker Mittelstand – Baden-Württemberg braucht wieder ein eigenständiges Wirtschaftsministerium, welches Innovationen und den Erfindergeist in Baden-Württemberg wieder stärkt. Gerade für den Wahlkreis Göppingen mit seinen starken mittelständischen Unternehmen muss die Politik im Land ein verlässlicher Ansprechpartner sein. Daher setze ich mich für politische Bekenntnisse zur regionalen Wirtschaft sowie zum Mittelstand und Handwerk hier vor Ort ein. Wir brauchen eine Innovationsoffensive, Start-Up Förderung sowie die notwendige Infrastruktur über und unter der Straße.

>> Starke Finanzen, ausgeglichenen Haushalte und keine neuen Schulden – Als junger Mensch setze ich mich für eine solide Finanzpolitik ein. Investitionen von heute dürfen keine Schulden für unsere Kinder und Enkel bedeuten, die Schuldenbremse und die Neuordnung des Länderfinanzausgleichs müssen Maßstab der Landespolitik sein.

>> Differenziertes Schulsystem und regionale Schulentwicklung – Als rohstoffarmes Land leben wir von der Bildung unserer Menschen. Ich setze mich für ein differenziertes und gegliedertes Bildungssystem mit starken beruflichen Schulen, starken Realschulen und starken Gymnasien ein – für jeden Kopf die richtige Förderung. Regionale Schulentwicklung muss gemeinsam mit den Kommunen entwickelt werden. Die einseitige Bevorzugung der Gemeinschaftsschule muss beendet werden.

wahlkreis1oGP

>> Innere Sicherheit statt Unsicherheit – Ich möchte mich für eine Stärkung der Inneren Sicherheit hier vor Ort in meinem Wahlkreis einsetzen. Der Landkreis Göppingen und die Raumschaft hier ist einer der großen Verlierer der grün-roten Polizeireform. Daher setze ich mich für eine effektivere Kriminalitätsbekämpfung, beispielsweise durch höhere Aufklärungsquoten bei Straftaten wie Wohnungseinbrüchen sowie für eine stärkere Polizeipräsenz in der Fläche ein. Als CDU wollen wir hierfür 1.500 neue Stellen bei der Polizei schaffen und unseren Beitrag leisten.

>> Starker ländlicher Raum – Egal ob Breitband, Verkehrswege oder die Unterstützung der Kommunen vor Ort: Der Ausbau und Erhalt von Infrastruktur sind die Basis als wichtige Standortfaktoren für den ländlichen Raum. Die Breitbandversorgung ist heute Standortfaktor Nummer 1 – für junge Menschen, für Kommunen aber auch für die Standortentscheidung von Unternehmen. Als CDU wollen wir nach der Wahl 500 Millionen Euro für den Breitbandausbau investieren. Aktuell verfügen nur 70 Prozent der Haushalte über schnelles Internet von 50 Mbit/s, im ländlichen Raum ist die Zahl noch geringer. Daher setze ich mich für eine flächendeckende Breitbandinfrastruktur für Menschen, Mittelstand ein.

>> Bessere Infrastruktur und mehr Mobilität – Der weitere Ausbau der B10 und der A8, die Ortsumfahrung Jebenhausen, die Verkehrsentlastung der Gemeinden im Wahlkreis, Ertüchtigung und Ausbau von Straße und Schiene im ganzen Wahlkreis müssen vorangetrieben werden. Ich stehe für Infrastrukturausbau für und nicht gegen die Einwohner hier vor Ort.

>> Gesteuerte Zuwanderung im Interesse unseres Landes – Die Zuwanderung in der derzeitigen Form und Größenordnung ist eine zentrale Herausforderung für Staat und Gesellschaft. Die Zahl der zu uns kommenden Menschen muss spürbar reduziert werden, um die Gesellschaft nicht zu überfordern. Wer kein Recht auf Asyl oder ein sonstiges Bleiberecht hat, der muss unser Land verlassen. Falsche Anreize für die Zuwanderung müssen beseitigt werden.

>> Gelungene Integration am Leitbild unserer Werte – Im Land Baden-Württemberg und im Kreis Göppingen leben seit Jahrzehnten viele Bürger mit eigener Zuwanderungsgeschichte. Diese erfolgreiche Integration möchte ich weiter voranbringen. Integration bedeutet für mich: Ein klares Bekenntnis zu unseren Gesetzen und zu unserer christlichen Werteordnung. Ich bin der Überzeugung: Nur gemeinsam kann unsere Gesellschaft stark bleiben und die Herausforderungen der Zukunft meistern.

>> Nah am Bürger – Vollumfassende Präsenz in meinem Wahlkreis und ein ständiger Austausch mit Ihnen vor Ort ist mir wichtig und die Grundlage für eine gute Politik im Sinne des Bürgers.

k-Wolf_Weißenfels

Simon Weißenfels mit CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf MdL